Die Kieferorthopäden

Durch den permanenten fachlichen Austausch des Kieferorthopäden-Teams sowie die ständige Bereitschaft zur Fortbildung bietet Adjami Orthodontics Ihnen kieferorthopädische Diagnostik und Therapie auf höchstem Niveau.

Dr. med. dent. Faez Adjami

1985 legte ich den Grundstein für Adjami Orthodontics in meiner Praxis für Kieferorthopädie in Westerburg. Für mich ist die Kieferorthopädie nicht nur ein Beruf, sondern eine wahre Berufung. Ich habe mir deshalb das persönliche Ziel gesteckt, den Menschen, die in meine kieferorthopädische Praxis kommen, im doppelten Sinne ein Lächeln zu schenken: Sowohl durch die Auswahl sanfter, schonender und dezenter Behandlungsmethoden als auch durch bestmögliche Behandlungsergebnisse.

about

SPEZIALISIERUNG:

Linguale Orthodontie

WERDEGANG:

• 1983 • Ausbildung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie an der Universitätsklinik Homburg/Saar
• 1984 • Anerkennung der Gebietsbezeichnung „Fachzahnarzt für Kieferorthopädie“ durch die Landeszahnärztekammer Nordrhein-Westfalen
• 1985 • Niederlassung als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie in Westerburg
• 1999 • Zertifizierung „Herbstapparatur in der modernen Kieferorthopädie“
• 2001 • Zertifizierung in der „Align Technology“ (Invisalign®)
• 2004 • Zertifizierung „zahnärztliche Schlafmedizin“ (Scheu-Dental)
• 2009 • Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Linguale Orthodontie e.V. (DGLO)
• 2017 • Gründung der Praxisgemeinschaft Adjami Orthodontics

MITGLIEDSCHAFTEN:

• Berufsverband der deutschen Kieferorthopäden e.V. (BDK)
• Initiativkreis umfassende Kieferorthopädie e.V. (IUK)
• Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie e.V. (DGKFO)
• Deutsche Gesellschaft für Linguale Orthodontie e.V. (DGLO)
• Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Schlafmedizin e.V. (DGZS)





Dr. med. dent. Philippe Adjami

Aufgrund der fachzahnärztlichen Tätigkeit meines Vaters bin ich mit der Kieferorthopädie groß geworden. Es hat mich schon immer fasziniert, mit welchen kieferorthopädischen Methoden man Menschen zu einem schönen und perfekten Lächeln verhelfen kann. Mein persönliches Augenmerk liegt besonders darauf, meine Patienten auf der aktuellen Basis von Wissenschaft und Technik optimal zu behandeln.

about

SPEZIALISIERUNG:

Minipins/skelettale Verankerung

SCHULAUSBILDUNG:

• Aug. 1998 bis Jun. 2007 • Gymnasium Westerburg • Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Note: 1,9)

UNIVERSITÄRER WERDEGANG:

• Okt. 2007 • Beginn Studium der Zahnmedizin • Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
• Dez. 2013 • Staatsexamen
• Dez. 2013 • Erlangung der zahnärztlichen Approbation

AKADEMISCHE AUS- UND WEITERBILDUNG:

• Seit Dez. 2013 • Weiterbildungsassistent für Kieferorthopädie • Praxis Dr. med. dent. Bugart & Dr. med. dent. Haufe – Meckenheim
• Seit Dez. 2013 • Entlastungsassistent für Kieferorthopädie • Praxis am Alten Markt – Dr. med. dent. Adjami – Westerburg
• Seit Jan. 2016 • Weiterbildungsassistent für Kieferorthopädie/ wissenschaftlicher Mitarbeiter • Poliklinik für Kieferorthopädie - Zentrum der Zahn-, Mund-, Kieferheilkunde (Carolinum)
• Seit Feb. 2017 • Anerkennung der Gebietsbezeichnung „Fachzahnarzt für Kieferorthopädie“ durch die Landeszahnärztekammer Hessen
• Seit Feb. 2017 • Gründung der Praxisgemeinschaft Adjami Orthodontics

PROMOTION:

• März 2017 • Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main • Promotion am Institut der zahnärztlichen Chirurgie (Prof. Nentwig)

MITGLIEDSCHAFT IN ORGANISATIONEN:

• Seit 2014 • Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie e.V. (DGKFO)
• Seit 2014 • Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden e.V. (BDK)





Dr. med. dent. Frederic Adjami

Menschen verändern ihre Persönlichkeit in keinem anderen zahnmedizinischen Fachbereich in einem solchen Maß wie während der Behandlung beim Kieferorthopäden. Man kann förmlich beobachten, dass der Patient mehr auf sein Aussehen achtet, selbstbewusster und sicherer wird. Mein persönlicher Wunsch ist es, durch eine freundschaftliche Zusammenarbeit und ein schönes Behandlungsergebnis einen Anteil an dieser Entwicklung zu haben.

about

SPEZIALISIERUNG:

Ganzheitliche Kieferorthopädie

SCHULAUSBILDUNG:

• Aug. 1999 bis Jun. 2008 • Gymnasium Westerburg • Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Note: 1,6)

UNIVERSITÄRER WERDEGANG:

• Okt. 2008 • Beginn Studium der Zahnmedizin • Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
• Dez. 2013 • Staatsexamen
• Bestpreisauszeichnung für ein sehr gutes Staatsexamen von dem Vorstand der Freiherr Carl von Rothschild´schen Stiftung Carolinum
• Dez. 2013 • Erlangung der zahnärztlichen Approbation

AKADEMISCHE AUS- UND WEITERBILDUNG:

• Seit Jan. 2015 • Weiterbildungsassistent für Kieferorthopädie/ wissenschaftlicher Mitarbeiter • Zentrum der Zahn-, Mund-, Kieferheilkunde (Carolinum) Poliklinik für Kieferorthopädie
• Seit Dez. 2013 • Weiterbildungsassistent für Kieferorthopädie • Praxis Dr. med. dent. Bugart & Dr. med. dent. Haufe – Rheinbach
• Seit Dez. 2013 • Entlastungsassistent für Kieferorthopädie • Praxis am Alten Markt – Dr. med. dent. Adjami – Westerburg
• Seit Jan. 2015 • Weiterbildungsassistent für Kieferorthopädie/ wissenschaftlicher Mitarbeiter • Poliklinik für Kieferorthopädie - Zentrum der Zahn-, Mund-, Kieferheilkunde (Carolinum)
• Seit Feb. 2017 • Anerkennung der Gebietsbezeichnung „Fachzahnarzt für Kieferorthopädie“ durch die Landeszahnärztekammer Hessen
• Seit Feb. 2017 • Gründung der Praxisgemeinschaft Adjami Orthodontics

PROMOTION:

• Aug. 2015 • Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main • Promotion am Institut der Kieferorthopädie (Prof. Kopp) • Abschluss mit magna cum laude

MITGLIEDSCHAFT IN ORGANISATIONEN:

• Seit 2014 • Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie e.V. (DGKFO)
• Seit 2014 • Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden e.V. (BDK)